In den letzten Wochen habe ich mich ein wenig mit dem Internet auseinandergesetzt. Genauer gesagt damit, wie überhaupt die Beiträge ein Gehör finden können. Das ist gar nicht so einfach, denn die besten Plätze bei Suchmaschinen für Begriffe wie Kinder, Natur, Erziehung etc. sind von Seiten besetzt, die unglaublich viele Links besitzen.

Wikipedia hat z.B. Millionen von Links. Dadurch werden sie auf die oben genannten Suchbegriffe gefunden. Aber eben auch auf längere Suchketten, wie Was sind Märchen?.

Das ist völlig normal, viele Leute arbeiten daran mit und sorgen für eine hohe Qualität solcher Seiten. Das hilft mir jetzt aber nicht wirklich weiter, denn die Gretchenfrage ist und bleibt:

Wie zum Teufel bekomme ich mehr Besucher?

Zugegeben, meine Seite über Kinder, insbesondere Kinder in der Natur, hat jetzt noch nicht so viel schönen Inhalt. Trotzdem, hätte sie dies, würde es trotzdem hier nicht von Besuchern wimmeln. Es fehlt an Verlinkungen.

Deshalb ist die Gretchenfrage eher:

Wo bekomme ich Verlinkungen her - im Namen der Kinder!

Eine einfache Möglichkeit scheint die Einbindung der sozialen Medien zu sein. Ich hatte ja in einem anderen Beitrag schon über meine Anmeldung bei Google Plus erzählt. Aber seit neuestem gibt es die Seite auch auf zwei weiteren prominenten Plätzen:

Kinder in der Natur - social media

Update: Na so super hats bis jetzt nicht geklappt - freehostingeu.com ist irgendwie gerade down...

Updata2: So, jetzt aber mal endlich ein ordentlicher Beitrag über Stoffwindeln